Aufgaben, Ziele und Visionen

Tanzen hilft
Der Verein sieht seine Aufgabe darin, die Gesundheit von Betroffenen und ihren Angehörigen (Töchter, Söhne, Lebenspartner) nach der lebensbedrohlichen Diagnose Krebs mittels Tanztherapie zu fördern. Seine Vision ist, ein flächendeckendes Angebotsnetz knüpfen zu können.

Tanzen stärkt
Mit den Tanztherapie-Projekten will der Verein den Lebensmut der Betroffenen wecken und ihnen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft helfen.

Tanzen macht Sinn
Tanzen ist eine sinnliche Bewegungsform – und das macht gerade nach einer Krebserkrankung Sinn. Durch Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildungen/Tagungen für Gesundheitsberufe macht der Verein auf diese sinnvolle psychoonkologische Intervention aufmerksam.

Tanzen wirkt
Die Rückmeldungen zu den Projekten werden zur Qualitätssicherung intern evaluiert. Sie weisen auf die positive Wirkung unserer Tanztherapie-Angebote hin.

Tanzen befreit
Alle Familienmitglieder sind belastet, vor allem die Kinder und der Partner. Unser Anliegen ist es, auch ihnen eine Möglichkeit zur Entlastung zu bieten. Denn Tanzen befreit, schenkt Kraft und Leichtigkeit, um sich neu zu begegnen und das Familienleben trotz Krebs meistern zu können.