Herobild © shutterstock/Ottochka

Zeit für uns – Mutter und Tochter

Ihnen fehlt es als Mutter an Zeit und Raum, sich mit Ihrer jugendlichen Tochter (etwa 15 – 20-jährig) über die Veränderungen durch Ihre Krebserkrankung auszutauschen?

In unseren Seminaren haben Sie die Gelegenheit, sich intensiv mit gleichbetroffenen Müttern und deren Töchter mit den krankheitsbedingten Veränderungen und den emotionalen Belastungen auseinander zu setzen. Ziel des Seminars ist es, Selbsthilfestrategien zu entwickeln und neue Handlungsmöglichkeiten für ein stressfreies Familienleben zu finden – trotz Krebs. Zwei Tanztherapeutinnen werden Sie während des Seminars in getrennten und gemeinsamen Gruppen dabei unterstützen. Sehen Sie hierzu unseren Infofilm.

Unsere Wochenendseminare für Mütter mit jugendlichen Töchtern finden im Seminarhaus Kapellenhof in der Nähe von Hanau statt. Hier stehen große Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen wir selbstverständlich die unter Corona-Bedingungen geltenden Abstands- und Hygieneregeln sicherstellen. Die Gesundheit Aller liegt uns sehr am Herzen!

Sie haben Interesse an einem Seminar im kommenden Jahr teilzunehmen? Lassen Sie sich für 2021 vormerken und nehmen Sie gerne Kontakt hierzu mit uns auf!

Inwieweit Teilnahmegebühren als auch Kosten für Unterkunft und Verpflegung in Zukunft anfallen, hängt davon ab, ob die Seminare wieder als Projekt vom AOK-Bundesverband gefördert werden und auch davon, ob wir als Verein entsprechend Spenden für dieses Projekt erhalten.

Unterstützen Sie jetzt unser Seminarprojekt „Für Mütter mit Töchtern” mit Ihrer Spende über betterplace.org. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.