Herobild © shutterstock/Ottochka

Zeit für uns – Mutter und Tochter

Ihnen fehlt es als Mutter an Zeit und Raum, sich mit Ihrer jugendlichen Tochter (etwa 15 – 20-jährig) über die Veränderungen durch Ihre Krebserkrankung auszutauschen?

In unseren Seminaren haben Sie die Gelegenheit, sich intensiv mit gleichbetroffenen Müttern und deren Töchter mit den krankheitsbedingten Veränderungen und den emotionalen Belastungen auseinander zu setzen. Ziel des Seminars ist es, Selbsthilfestrategien zu entwickeln und neue Handlungsmöglichkeiten für ein stressfreies Familienleben zu finden – trotz Krebs. Zwei Tanztherapeutinnen werden Sie während des Seminars in getrennten und gemeinsamen Gruppen dabei unterstützen. Sehen Sie hierzu unseren Infofilm.